Camping in Korsika » Urlaub in Korsika » Erkunden Sie die korsischen Dörfer

Korsische Dörfer

Das Herz der Insel

Wenn die Zitadelle von Calvi, der Hafen von Bastia oder die Strände von Porto-Vecchio zu den Must-Seas gehören, wenn Sie die Insel der Schönheit besuchen, sind es die korsischen Dörfer, die ihre authentische Seele beherbergen und sich nach und nach enthüllen neugierige Wanderer alle ihre Schätze. Und sie sind voll davon! Es ist durch das Durchsuchen der Städte und Weiler Balagne, Cap Corse, Süden, zu Fuß – steigt eher! – Zwischen hohen und strengen Häusern aus Granit oder Schiefer, kleinen Kirchenpisanen und steinigen Gassen spürt man die einzigartige Atmosphäre dieser Insel so besonders, starke Identität, Geschichte gequält, architektonisches Erbe und natürliche Pracht. Entdecken Sie sie vom Campingplatz Corse Perla Di Mare!
Korsische Dörfer Tourismus

Korsische Dörfer von Balagne

ein Konzentrat aus herrlichen Dörfern

Monticello, Pigna, Corbara Sant’Antonino sind Namen, die wie ein Zauber für die eine Resonanz, die Korsika schon kennt … Und wie das Versprechen von tausend und einer Köstlichkeit für die Seligen, die, um herauszufinden, sind über. Die Umgebung ist schon idyllisch: zwischen Calvi und Porto gelegen, war die Region jahrhundertelang im wahren Obstgarten der Insel. Immer sehr landwirtschaftlich, seine Zitrusplantagen, seine Olivenbäume, seine Weinberge unterstreichen die sanften Hänge seiner Hügel, unterbrochen von kleinen Brücken, Kapellen, hochgelegenen Dörfern. Unter diesen Wundern befindet sich Monticello, eine Oase der Ruhe, umgeben von Olivenbäumen und mit Blick auf die schönen Strände unweit von Ile Rousse. Corbara Hause, zusätzlich zu den schönen Stränden, die imposante barocke Kirche der Verkündigung mit Möbeln und Treasury Museum enthüllen den ganzen Reichtum und die Pracht der korsischen Barocks. Entschlossen in die Zukunft gerichtet, hat das Dorf Pigna ein Auditorium, dessen Architektur Tradition und Moderne verbindet und im Juli das wichtigste musikalische Ereignis der Insel, das Festival Estivoce, veranstaltet. Stände von Kunsthandwerkern, Künstlerateliers und adretten, blumengeschmückten Herrenhäusern säumten seine immer belebten Straßen. Sant’Antonino, zählte zu den schönsten Dörfern in Frankreich ist Gassen und Torbögen der Wicklung, Muro und seiner schönen Barockkirche, Speloncato, deren Häuser scheinen nicht zum Einsturz der felsigen Gipfel sind so interessant aneinander zu klammern für ihr architektonisches Erbe wie für die vielen Wanderwege, die den Wanderer in eine bezaubernde Landschaft führen.

Landschaften, Authentizität

Feriendörfer Korsika

Der Golf von Porto, zwischen Meer und Bergen

Zerklüftete Klippen scheinen direkt ins türkisblaue Wasser des Mittelmeers zu fallen: Die wilden Landschaften der Westküste von Korsika sind atemberaubend. Zu den schönsten Orten gehören die Bäche von Piana. Umgeben von Granitnadeln, deren Rot mit der Weiße der Häuser kontrastiert, empfängt das Dorf Piana den Besucher zwischen kleinen Plätzen und Brunnen, einer kleinen Kirche und traditionellen Häusern. Der Saumpfad bietet herrliche Ausblicke auf die Bäche, die zu Fuß durch mehrere markierte Wanderwege zu erreichen sind. Sie können auch das schöne Dorf Ota in der Nähe der Spelunca-Schlucht erreichen.

vacances Corse

Die Bäche von Piana
Das Dorf Sainte-Lucie-de-Tallano
villages Corse du sud

Offen auf dem offenen Meer, Cap Corse

Lange Strände mit goldenem Sand, lebhafte Badeorte, Fischerdörfer und Ackerland folgen einander in Cap Corse. Auch hier, zwischen Zollpfaden mit schönen Spaziergängen entlang der Küste und Traumstränden zur Entspannung, schmiegen sich schöne Dörfer mit Häusern aus silbergrau-grünen Schiefersteinen. Wenn Sie dem Kap von Bastia folgen, werden Sie die bezaubernde Marine Erbalunga, die Kapelle der Notre-Dame-des-Neiges Fresken aus dem vierzehnten Jahrhundert in der Nähe von Castello entdecken, bevor Sie sich dem großartigen Luri anschließen. Centuri an der Westküste war einer der wichtigsten Handelshäfen der Insel. Es ist jetzt berühmt für Hummerfischen (und das kann genossen werden!). Es wird nicht fehlen, um Nonza, von seinem Turm Paoline vor dem Erreichen des Badeortes Saint-Florent, Tür Nebbio und seine berühmten Wüste Agriates, weitläufige Macchia, Paradies der Wanderer dominiert.
Tourismus Kap Korsika
um Korsika zu besuchen
Korsische Dörfer

Südkorsika

Die Kastanie, die Kiefer, die Buche, die steilen Gipfel, die tiefen Täler und die dichten Wälder machen die Landschaft der Alta Rocca aus, die bei Wanderern inmitten üppiger Landschaften sehr beliebt ist. Das alte Dorf der Hirten und Holzfäller, Zonza, am Fuß der Nadeln Bavella, ist der bevorzugte Ausgangspunkt, um die Region zu entdecken, die mehrere Wege kreuzt. Neben den sehr interessanten archäologischen Stätten von Cucuruzzu und Capula ist das Dorf St. Lucia de Tallano einen Besuch wert. Seine engen Gassen, gesäumt von schönen Granithäusern, sind mit seinem befestigten Haus Vorwand für angenehme Spaziergänge. Was seinen von Platanen beschatteten Platz betrifft, ist es unwiderstehlich, eine Aperitifpause einzulegen, die verdient ist!

Nutzen Sie Ihren Urlaub in Korsika und entdecken Sie GhisonacciaSari SolenzaraPorto VecchioBonifacioBastia, die korsischen Berge und die korsische Gastronomie.

vacances caravaning Corse

Ihre Ferien in Korsika

Vom

bis

Privacy Preference Center

Google Analytics

Damit wir besser verstehen, wie unsere Website genutzt wird, arbeiten wir mit Google Analytics

_ga